Gruppenworkshop Stimmbildung

Einladung zum gemischten Senioren/innen-Projektchor im August und September 2019

Wer singt, lebt gesünder“ – „Singen ist Medizin“ – „Singen macht glücklich! Und gesund!“….

Die Medien propagieren es, Ärzte würden es verschreiben, wenn es nicht schon kostenlos wäre und die Gesundheitskassen legen es jedem Nahe. Mit viel Aufwand und Geld haben Wissenschaftler erforscht, was ChorsängerInnen schon längst wissen: Singen baut Stress ab, es lässt Endorphine produzieren, es fördert die Immunabwehr – und außerdem macht es einfach Spaß! 

Wir möchten das Sommerloch 2019 füllen mit einer guten Nachricht: wir laden Sie zum Singen ein! 

In 6 Proben erarbeiten wir drei- bis vierstimmige alte und moderne Chorstücke. Das Ergebnis wollen wir auch präsentieren und zwar beim Aichwalder Seniorentag am 22. September 2019. 

Hier sind die Termine:

Donnerstag, 01. August 2019 18:00 – 19:15 Uhr

Donnerstag, 08. August 2019 18:00 – 19:15 Uhr

Donnerstag, 15. August 2019 18:00 – 19:15 Uhr

Donnerstag, 05. Sept. 2019 18:00 – 19:15 Uhr

Donnerstag, 12. Sept. 2019 18:00 – 19:15 Uhr

Donnerstag, 19. Sept. 2019 18:00 – 19:15 Uhr

Sonntag, 22. Sept. 2019 Probe und Auftritt nach Absprache in den Proben

Die Proben finden im Café Begegnungsstätte, Schanbach, Im Lutzen 1 statt.

Die Leitung des Chores übernimmt Isolde Holzmann. Sie ist Sängerin, Gesangspädagogin und Chorleiterin – u.a. des Männergesangvereins Schanbach und der Stimmbandschoner.

Damit wir uns gut auf die Proben vorbereiten können, bitten wir Sie, sich bis zum 18. Juli 2019 bei Dirk Siebelt anzumelden: Telefon 0711-364643 oder Mail dirk.siebelt@arcor.de.

  Wenn Sie es wissen, geben Sie Ihre Stimmlage mit an (Sopran, Alt, Tenor, Bass). 

Wir freuen uns auf Sie!!

Michael Neumann, Sprecher Seniorenrat Aichwald

___________________________________________________________

aktuell keine Termine

 

____________________________________________________________________ 

 

Gruppenunterricht für ca. 20 Personen oder Chöre

Eintages- oder Wochenend-Workshops angepasst an Ihre Bedürfnisse. Bewältigen schwieriger Passagen, mühelose Höhen, satter Klang... Mit vorheriger Absprache kann auf Schwerpunkte bei der Arbeit eingegangen werden.

 

Mögliche Inhalte für einen Tagesworkshop:

Dauer: 10:00 - 17:00 Uhr / 1 Stunde Mittagspause

+ Körper und Geist aktivieren
ankommen - entspannen - wahrnehmen

++ Im Prinzip geht alles, aber ohne Atem geht nichts
Stimmbildung I: Schwerpunkt Atmung

+++ Wie funktioniert die Stimme eigentlich?
Ausflug in die Stimmphysiologie und Akustik

++++ Der mühelos satte Sound
Stimmbildung II: Formung der Resonanzräume im Vokaltrakt

+++++ Und jetzt vergiß, was du gelernt hast: Singen im Pop-Stil
Unterschiede und Gemeinsamkeiten klassischer und popularer Gesangstechnik

Von der Körperwahrnehmung ausgehend erfahren wir unseren Atem und setzen ihn bewußt zum Singen ein. Dabei helfen uns Bewegungen, die Sie vielleicht aus dem Yoga kennen. Eine kurze Einführung in die Physiologie des Singens erleichtert das Verständnis für die nachfolgenden Übungseinheiten, in denen richtig viel gesungen wird. Konzentriertes Arbeiten an der Stimme und Singen einfach so aus Spaß wechseln sich ab. Die Bewegung soll an diesem Tag nicht zu kurz kommen, darum bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen.  

Kontakt: isolde.holzmann@t-online.de